print image
Firma iLife stellt neues System zur Gesundheitsvorsorge vor
10.09.2020

Die Schremserin Dagmar Eibensteiner stellte Bürgermeister Karl Harrer persönlich das neue Wellness-System vor, welches acht medizinische Therapieformen in einem Gerät vereint.

Bericht herunterladen
print image
Neustart für Körper, Geist und Seele
01.09.2020

Gerade Mütter können derzeit ein Lied davon singen: Getrieben nach dem Wunsch, es allen recht zu machen, fühlen sie den gesellschaftlichen Druck des digitalen Zeitalters und stehen im Zwiespalt zwischen Familie, Kinder und Karriere.

"Als Diplom-Sportlehrerin und Heilpraktikerin (Psychotherapie) betrachte ich das gesamte >>Betriebssystem Mensch<<", beschreibt uns Anne Schöttes ihre Herangehensweise, die erfolgreiche Strategien zum Auftanken frischer Lebensenergie umfasst.

Dabei unterstützend wirkt das iLifeSOMM System, welches in seiner energiemedizinischen Wirkung einzigartig ist.

Bericht herunterladen
print image
Energie und Atem Zentrum Nürnberg mit iLifeSOMM Circulo
15.05.2018

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken berichtet in ihrer Januar-Mitteilung in der info.med Beilage über das Energie und Atem Zentrum Nürnberg, kurz EAZN. Hierin werden die besonderen Vorteile dieser einzigartigen Einrichtung in der Moritzbergstr. 42 im Stadtteil Laufamholz in Nürnberg vorgestellt. Lesen Sie diesen interessanten Bericht oder kommen Sie direkt vorbei.

EAZN

Bericht herunterladen
print image
Aufrecht gehen - Mit iLifeCAM wieder in Gang und Fluss kommen
02.05.2018

In seiner Millionen Jahre langen Evolution hat es der Mensch durch Anpassung an seine jeweiligen Lebensbedingungen geschafft, sich den aufrechten Gang zu eigen zu machen. Doch in unserem digitalen Zeitalter, wo die Überwindung von Entfernungen keiner Schritte mehr bedarf, sondern nur eines Mausklicks oder Fingerdrucks, gerät der menschliche Körper immer mehr aus der Balance. Wenig Bewegung, sitzende Tätigkeiten, der Gebrauch von Smartphone und PC führen zu Fehlstellungen und muskulären Dysbalancen.

Das Nürnberger Energie & Atem Zentrum bietet im ersten iLifeSPA Deutschlands hochinnovative Produkte zur Anwendung in den Praxisräumen oder in den eigenen vier Wänden an, um wieder in Gang und Fluss zu kommen.

Volleyballer Jan Kolakowski vom SV Schwaig im Kader der Nationalmannschaft haben die iLifeCAM Beinapplikatoren nach mehrmaliger regelmäßiger Anwendung erfolgreich geholfen, seine Verletzungen zu kurieren.

Bericht herunterladen
print image
LBS Bank München setzt auf iLifeSOMM für Mitarbeiter
14.05.2012

Ruheraum mit Musik und Massage

Auch die LBS Bayern hat ein Herz für ihre Bildschirmarbeiter. Für das Servicecenter wurden extra große 24-Zoll-Bildschirme angeschafft, damit jeder nach eigenem Sehvermögen die Schriftgröße einstellen kann und trotzdem noch alle Informationen auf den Monitor passen. Sogar eine Entspannungsliege mit Magnetfeld- und Klangtherapie für 4500 Euro hat die LBS ihren Mitarbeitern spendiert. „Die Liege hatten wir auf einem unserer Gesundheitstage ausprobiert, die Kollegen waren begeistert“, erinnert sich Personalmanager Zauser. Die Matratze bietet Annehmlichkeiten, die in Büros eher selten sind: Im Ruheraum gibt es Vibration, Klang, Musik und Massage. Gebucht werden kann die Wellnessoase viertelstundenweise über das firmeninterne E-Mail-Programm Outlook.

LBS

print image
Entspannen durch modernste Technik
18.11.2010

Einer der grössten österreichischen Tageszeitungen (Kronen Zeitung) berichtete am 18.November 2010 in einer Beilage über den Einsatz modernster Technik gegen Burn-out.

“iLifeSOMM wirkt ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele. Diese Erholungstherapie eignet sich für Jedermann. Je nach Anwendung und Ziel fördert sie Regeneration, Leistungssteigerung, Konzentration und Kreativität und dient zur Trainings- und Wettkampfvorbereitung”, so ein Auszug aus diesem Bericht.

Bericht herunterladen
print image
Entspannung mit Klangmassage
25.08.2010

Das Frida-Kahlo Haus des Clarenbachwerk erhielt ein neues Behandlungssystem.

Dank einer Spende der Sparkasse KölnBonn in Höhe von EUR 4000,- konnte im Frida-Kahlo Haus ein neuartiges Behandlungssystem für die behinderten Bewohner der Einrichtung finanziert werden. Eine spezielle Klangmassage-Liege soll zukünftig Spannungen und Blockaden der Bewohner lösen und die natürlichen Selbsheilungskräfte unterstützen.

“Gerade die Neuankömmlinge sehen sich enormen Stresssituationen ausgesetzt, die wir nun besser behandeln können”, lautet das Resümee von Clarenbachwerk-Geschäftsführerin Doris Röhlich-Spitzer.

Bericht herunterladen
print image
iLifeSOMM im Einsatz bei Golf Pro-Am am Walchsee
13.08.2010

Zum ersten Mal wurde im Golfclub Walchsee-Moarhof ein Pro-Am ausgetragen. Die Pros aus acht verschiedenen Ländern zeigten sich von der Veranstaltung begeistert.

Doch auch die Amateure zeigten tolle Leistungen. Wacker Innsbruck-Kicker Andreas Schrott (Hcp. -14) etwa spielte nach einer regenerativen Pause auf der iLifeSOMM-Liege an der Halfway Station die Back Nine sensationell in Par. Ob es an der Liege oder doch am Talent von „Schrotty“ lag, ist nicht bekannt, jedenfalls schien der Wacker-Kapitän wie beflügelt.

Betreut wurde dieser Event durch iLife Professional Günter Hrabal.

Bericht herunterladen
print image
Der Schwinger Nöldi Forrer (CH) setzt für Genesung auf iLifeSOMM
07.06.2010

Der Schwinger Nöldi Forrer lässt sich nicht von seinem Weg abbringen und hat trotz Verletzung weiterhin den Thron im Visier. “Ich werde am 21. August in Frauenfeld voll da sein!”, sagt der Mitfavorit des Eidgenössischen Schwingerfests in der “Schweizer Illustrierten”.

Der Schwingerkönig von 2001 hatte bereits im ersten Gang des St. Galler Kantonalen Pech. Nach vier Sekunden Kampf war das rechte hintere Kreuzband gerissen. “S hät en Chlapf tue, wie wenn en morsche Ascht bricht”, sagt der 31-Jährige.

Bericht herunterladen
print image
iLifeSOMM - Gesundheitsvorsorge für das dritte Jahrtausend
02.06.2010

Die Bezirks-REVUE, das Nachrichtenmagazin für Graz-Umgebung Nord berichtete in Ihrer Ausgabe am 2. Juni 2010:

“Sind Sie verspannt und gestresst? Oder wollen Sie Ihre Konzentration verbessern, Ihre Selbstheilungskräfte maximieren oder einfach etwas zur Gesundheitsvorsorge tun? Was immer auch Ihr Anliegen ist, es gibt eine neue Erfindung, die fast alle Regelkreise im Körper nachhaltig harmonisieren kann. Diese Weltneuheit nennt sich iLifeSOMM und bei Johanna Prietl in Deutschfeistritz können Sie diese neue und verblüffende Methode kennen lernen.”

Bericht herunterladen
print image
Neue Hoffnung auf Hilfe für Stressgeplagte
27.03.2010

“Liege soll binnen Minuten für Entspannung sorgen”, so berichtet Astrid Menhardt von Nürnberg Extra in deren Ausgabe vom 27. März 2010.

“Schon Kinder leiden darunter, immer mehr Arbeitnehmer klagen über ihn und selbst der Urlaub kann dazu werden: Stress ist laut Weltgesundheitsorganisation WHO die größte Gesundheitsgefahr im 21. Jahrhundert. Dabei halten Experten bereits wenige Minuten täglich für ausreichend, um besser mit der steigenden Belastung in Beruf, Familie und Freizeit zurechtzukommen.

Bericht herunterladen